Eignungsabklärung

Eignungsabklärung für die Lehre

Einen willigen und fähigen Schnupperlehrling zu finden ist schon eine Herausforderung für sich, seine schulischen Fähigkeiten zu interpretieren ist für den Lehrmeister noch einiges schwieriger. Entsprechen die schulischen Fähigkeiten den Anforderungen einer Zimmermannslehre EFZ oder ist dem Jugendlichen mit einer 2-jährigen Ausbildung zum Holzbearbeiter EBA besser gedient?

Diese Fragen können mittels Tests wie: Stellwerk-Check, Multicheck und Basic-Check, den der Jugendliche vorgängig absolviert, rasch beantwortet werden. Aussagen zu Mathematik, Deutsch, Natur&Technik und dem Vorstellungsvermögen können berufsspezifisch beantwortet werden.

Broschüre Eignungsabklärung

In der Schnupperlehre wird schnell ersichtlich, ob am Holzbau interessierte Jugendliche besser für den einen oder anderen Bildungsweg geeignet sind. Ein nützliches Hilfsmittel dazu ist die Eignungsabklärung für die Lehre, die bei Holzbau Schweiz bezogen werden kann. Die Broschüre ist in zwei Versionen erhältlich und enthält eine Lösungsversion mit Beurteilungskriterien für die Schnupperlehrbetriebe. Die Broschüre basiert auf dem Schullehrplan 21 und ermöglicht Betreuenden eine Aussage über die Eignung der Kandidaten zu machen. Wie ein roter Faden begleitet der Zimmermannsknoten die «Schnuppies» durch die Schnupperlehrwoche.

Die Broschüren können sie via den Online Shop bestellen.

 

 

 

Verband Schweizer Holzbau-UnternehmungenHolz macht stolz - Das Portal der Schweizer Holzbaubranche