Erfolgreiche Techniker HF Holzbau diplomiert

30.01.2017

Nach drei Jahren Weiterbildung erhielten 11 Kaderleute das Diplom.

Die ibW Höhere Fachschule Südostschweiz bietet seit einigen Jahren in der Holzbauabteilung diverse Weiterbildungen berufsbegleitend an. Dies ermöglicht interessierten Mitarbeitern eine Weiterbildung ohne Arbeitsunterbruch zu besuchen. Diese Weiterbildungslehrgänge finden in Chur, Maienfeld sowie Savognin statt. An der Schlussfeier begrüssten und beglückwünschten die Schulleitung und die Prüfungskommission die Diplomanden und ihre Angehörigen.

Die Diplomanden
11 Absolventen des Lehrgangs haben in sechs Semestern mit insgesamt über 2'100 Lektionen das Diplom erhalten.

Die erfolgreichen Absolventen: Fabian Blumer (Netstal), Leandro Donati (Felsberg), David Huber (Frauenfeld), Michael Husner (Domat/Ems), Roger Keel (Marbach), Andreas Lehner (Speicher), Roger Morger (Wagen), Simon Steiner (Uznach), Michael Wälchli (Walkringen), Michael Weishaupt (Gais), Andreas Zweifel (Schänis).

Der Beste
Michael Wälchli erzielt eine Gesamtnote von 5.6 und wurde mit einem Geschenk geehrt.

Anerkannte Weiterbildung im Holzbaubereich
Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) erteilte Ende August 2013 der ibW Höhere Fachschule Südostschweiz den Bildungsgang Technik HF Holztechnik, Vertiefung Holzbau die Anerkennung.

Das Angebot einer berufsbegleitenden Weiterbildung auf dem Niveau Höhere Fachschule wurde von der Holzbaubranche seit längerer Zeit als Bedürfnis deklariert. Mit dem positiven Abschluss des Anerkennungsverfahrens besitzt die Südostschweiz eine Weiterbildungsstätte im Holzbaubereich, die nach dem neuesten Stand der Technik ausgerüstet und bezüglich Anerkennung nach dem SBFI einzigartig ist.

Verband Schweizer Holzbau-UnternehmungenHolz macht stolz - Das Portal der Schweizer Holzbaubranche
Magazin FIRSTBauen und leben mit Holz – Das Fachmagazin von Holzbau Schweiz
Magazin Wir HOLZBAUERDas Mitglieder- und Verbandsmagazin von Holzbau Schweiz