Verband Schweizer Holzbau-UnternehmungenHolz macht stolz - Das Portal der Schweizer Holzbaubranche
Magazin FIRSTBauen und leben mit Holz – Das Fachmagazin von Holzbau Schweiz

4/2017 Vorbilder

WELT.WEIT

Mit TOE Wissen und Erfahrung teilen

Die globale Plattform «Timber Online Education» – kurz TOE – will Akteure im Holzbau zusammenbringen und deren Wissen verfügbar zu machen. Die Ziele sind ambitioniert: ein globales, auf die Region und die Bedürfnisse zugeschnittenes Wissensportal für alle Zielgruppen – vom Kind bis zum Eigentümer, von der Behörde bis zum Designer. Noch steckt das Projekt in der Finanzierungsphase.

Text Sandra Depner

«Wir können uns keinen Fehler leisten», sagt Architekt Michael Green. Er spricht vom Holzbau. Er sieht in der Bauweise eine globale Bewegung. Vor allem Hochhäuser in Holzbauweise wachsen weltweit empor – eine junge Bewegung –, weshalb Fehler tragische Konsequenzen haben könnten. TOE, Timber Online Education, soll künftig Wissen und Erfahrung überall auf der Welt zugänglich machen – sodass Fehler vermieden werden können. Auf dem Woodrise-Kongress in Bordeaux stellte Green die Plattform vor. 

«Es gibt so viele Holzbauexperten auf der Welt. Das Problem: Sie unterhalten sich nicht miteinander», erläutert Green die aktuelle Situation. Die Experten sollten ihr Wissen und ihren Erfahrungsschatz miteinander teilen, sich gegenseitig fördern, einander etwas beibringen. «Dass wir miteinander teilen, führt zum Wandel im Bauwesen. Wir müssen wegkommen von der Isolation und Projektbezogenheit.»

Auf die Region zugeschnitten

In vielen Ländern existieren bereits Bildungsplattformen wie TOE. Greens Ziel ist auch nicht, mit diesen in Konkurrenz zu treten. "Wir wollen weltweit Experten helfen, zu unterrichten und Informationen auszutauschen. Wir wollen auf globaler Ebene Kommunikationsexperten und Fachleute zusammenbringen." Das Programm richtet sich mit entsprechend aufgearbeitetem Material an ganz verschiedene Zielgruppen: an Kinder wie auch Lehrer, an Behörden, an private Bauherren, Designer, Architekten, Hersteller und Akteure in der Forstwirtschaft. Kostenlos, in der entsprechenden Landessprache und auf die regionalen Bedürfnisse und Herausforderungen zugeschnitten. Zum Ende seines Vortrags richtete sich Green mit einem Appell an das Publikum: "Wir können nicht warten auf die Veränderung. Die Umwelt zeigt uns, dass wir schneller arbeiten müssen, um uns dem Klimawandel entgegenzustellen."Hinter TOE stecken neben Green auch der kanadische Ingenieur Eric Karsh sowie der britische Architekt Andrew Waugh. Das Projekt befindet sich noch in der Finanzierungsphase. Die Initiatoren hoffen, Unterstützung von nationalen Organisationen zu erhalten. timbereducation.org

 

Magazin Wir HOLZBAUERDas Mitglieder- und Verbandsmagazin von Holzbau Schweiz