Verband Schweizer Holzbau-UnternehmungenHolz macht stolz - Das Portal der Schweizer Holzbaubranche
Magazin FIRST

Bauen und leben mit Holz – Das Fachmagazin von Holzbau Schweiz

04/2020

Menschen

Das Haus des Holzes

«Verantwortungsvoll bauen»: So lautet die Firmenphilosophie der Pirmin Jung Schweiz AG. Gebaut sieht sie so aus: sechs Geschosse, energieeffizient, in Holzsystem-Bauweise. Das «Haus des Holzes» soll 2022 seine Pforten öffnen.

Text SD, PD | Foto zVg

Auf dem Areal des Schnydermatt-Parks im luzernischen Sursee entsteht ein sechsgeschossiges Dienstleistungs- und Wohngebäude in nachhaltiger Bauweise aus Holz – lediglich die Tiefgarage ist aus Beton. Das «Haus des Holzes» wird die neue Heimat für die Mitarbeitenden der Pirmin Jung Schweiz AG. Ausschlaggebend für den Neubau waren in erster Linie die engen Platzverhältnisse im aktuellen Firmensitz in Rain. Um auch in Zukunft für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter attraktiv zu bleiben und ein optimales Arbeitsumfeld für Team- und Projektbearbeitung zu schaffen, wurde das «Haus des Holzes» am neuen Standort in Sursee entwickelt.

Holzbauten im städtischen Kontext sind noch vergleichsweise selten. Der Architekt Marc Syfrig ist überzeugt: «Wer mit Holz in der Stadt baut, vereint verantwortungsvoll Tradition und Zukunft.» Syfrig und Jung nutzen beim «Haus des Holzes» die Eigenschaften von Holz und kombinieren verschiedene innovative Technologien in hoher Qualität. Achtzig Prozent des Gebäudes werden Büro- und Gewerbenutzung, der Rest wird Wohnnutzung sein. Im Gebäude sollen etwa 100 Arbeitsplätze entstehen – rund 50 für die Pirmin Jung Schweiz AG und 50 von eingemieteten Firmen.


Bauwerk mit Vorbildfunktion

Ziel ist es, eine Vorbildfunktion zu übernehmen und aufzuzeigen, wie man in Zukunft bauen sollte, um die Umwelt und damit auch das Klima zu schonen. Das Gebäude ist also ein wegweisendes Bauprojekt, das die Nachhaltigkeit gesamtheitlich in den Bereichen Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt berücksichtigt und nach den Grundsätzen der Kreislaufwirtschaft entsteht. Um dieses zu bestätigen, ist die Zertifizierung nach SNBS – Standard nachhaltiges Bauen Schweiz – und nach Minergie-P/Eco angestrebt. Das «Haus des Holzes» soll im Frühling 2022 bezugsbereit sein. Neben der Pirmin Jung Schweiz AG, der Geschäftsstelle
Plant-for-the-Planet Stiftung Schweiz und einem Yogastudio sollen auch weitere Firmen und Sitze von Organisationen, die sich der Nachhaltigkeit verpflichtet haben, einziehen.
pirminjung.ch/hausdesholzes

Das Projekt – die Fakten

Objekt: Sechsgeschossiges Büro- und Wohngebäude
Standort: Sursee (LU)
Geplante Fertigstellung: 2022
Bauherrschaft: Pirmin Jung Immobilien AG, Rain (LU)
Gesamtleitung, Baumanagement: Jung Meyerhans AG, Rain
Architektur: Marc Syfrig Architekten ETH SIA BSA, Luzern
Tragwerksplanung, Bauphysik, Brandschutz, BIM-Management und -Koordination: Pirmin Jung Schweiz AG, Rain (LU)

Magazin Wir HOLZBAUER

Das Mitglieder- und Verbandsmagazin von Holzbau Schweiz