Verband Schweizer Holzbau-UnternehmungenHolz macht stolz - Das Portal der Schweizer Holzbaubranche
Magazin FIRST

Bauen und leben mit Holz – Das Fachmagazin von Holzbau Schweiz

1/2022 In Holz denken

Aktuelles

Text Susanne Lieber | Fotos Astrid Maria Mussen / Blumer Lehmann | Pläne Blumer Lehmann

 

«Die jährlich in Kopenhagen stattfindende Veranstaltungsreihe ‹3 Days of Design› war für uns eine wunderbare Plattform, unser Know-how in Sachen Holz zu zeigen», erklärt Daniel Bucher, Projektleiter der Blumer-Lehmann AG aus Gossau (SG). Das unter anderem auf Freiformen spezialisierte Holzbauunternehmen spannte deshalb mit dem Kopenhagener Büro JAJA Architects und dem Textil- und Membranhersteller MDT-Tex zusammen, um das Gemeinschaftsprojekt «Into the woods» zu präsentieren. «Dabei war aber von Anfang an klar, dass der Pavillon nicht auf Dauer im Garten der Schweizer Botschaft stehen bleiben sollte», so Bucher. Der kleine Bau wurde deshalb so konstruiert, dass er rückgebaut und andernorts wieder aufgebaut werden kann.

Die Silhouette des hölzernen Objekts lässt schnell erkennen, woran sich der Entwurf der Schweizerin Kathrin Susanna Gimmel, Architektin und Büropartnerin von JAJA Architects, orientierte: an Bäumen. Die Struktur besteht aus drei kräftigen Stämmen, aus denen Baumkronen erwachsen. Zusammen bilden sie eine organisch verbundene Dachlandschaft. Alle drei Baumstrukturen sind gleich aufgebaut. Sie sind im Boden mit langen Schrauben verankert und statisch von­einander unabhängig. Das Tragwerk besteht hierbei aus vertikalen beziehungsweise horizontalen Furnierschichtholz-Elementen. Verbunden sind diese mit Buchendübeln, die kreisförmig angeordnet sind und ein dekoratives Detail bilden. Bespannt ist das Kon­strukt mit einer wasserabweisenden Membran, die nur am Rand und in der Mitte des Stamms aufliegt. Die horizontalen Zugkräfte sind hier entsprechend gross. Das Regenwasser wird über ein Stahlrohr in der Mitte des Konstrukts abgeleitet. So bleiben die Gäste unter dem Dach immer im Trockenen. blumer-lehmann.ch

Wohin die Reise des Pavillons bald geht?
Voraussichtlich in den Garten des North Zealand Hospitals in Hillerød.

Die nächsten «3 Days of Design» finden vom 15. bis 17. Juli 2022 statt. 3daysofdesign.dk

Magazin Wir HOLZBAUER

Das Mitglieder- und Verbandsmagazin von Holzbau Schweiz