Die neue Ausbildung zum Holzbearbeiter/in EBA

Neue Attestausbildung - Durchlässigkeit gewährleistet...

Seit Sommer 2011 bietet der Fachbranchenverband Holzbau Schweiz neu eine Attestlehre zum „Holzbearbeiter EBA“an. Die zweijährige Berufsausbildung mit eidgenössischem Abschluss eignet sich für Jugendliche, deren Stärken eher im handwerklichen als im schulischen Bereich liegen.

Mit zwei Ausbildungsschwerpunkten in den Bereichen Werk und Bau oder Industrie können die zukünftigen Berufsleute ihre spätere Fachrichtung definieren. Holzbearbeiter lernen, wie man Bauteile oder Holzfabrikate mit Maschinen oder in Produktionsanlagen fachgerecht herstellt, montiert und lagert. Wer sich nach absolvierter Attestausbildung fit fühlt für eine Berufslehre in der Holzbranche, kann seine Ausbildung entsprechend ergänzen.

Angeboten wird die Attestausbildung in zahlreichen Betrieben der Holzbau-, Sägereibranche und in Holzproduktionswerken.

Weitere Informationen unter:

 

 

 

Verband Schweizer Holzbau-UnternehmungenHolz macht stolz - Das Portal der Schweizer Holzbaubranche