Brandschutz

Mit den seit 1.1.2015 geltenden Schweizerischen Brandschutzvorschriften BSV 2015 der Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen VKF können Holzbauten in allen Gebäudekategorien und Nutzungen errichtet werden. Bei der Definition des Feuerwiderstandes wird eine Konstruktion mit brennbaren Anteilen den nicht brennbaren Bauteilen gleichgestellt. Die Anwendungsmöglichkeiten für das Holz werden damit deutlich erweitert. Die hohen Sicherheits- und Qualitätsanforderungen an solche Objekte machen ein solides Wissen im Bereich Brandsicherheit und Holz für Architekten, Ingenieure, Brandschutzbehörde und Ausführende unabdingbar.

Beispiele aktueller Kurse


Lehrgang Brandschutz im Holzbau

Der Lehrgang bildet Sie zu einer gefragten Fachperson aus, die in einem Holzbaubetrieb oder Planungsbüro die Rolle des Brandschutzspezialisten übernimmt. Der Zertifikatskurs bildet Sie zu einer Fachperson aus, die in der Praxis, bei der Projektierung, im Bewilligungsverfahren, bei der Detailplanung und der Ausführung von Holzbauten für eine technisch korrekte Umsetzung der Brandschutzvorschriften verantwortlich ist.

Mehr Informationen zum Lehrgang Brandschutz im Holzbau finden Sie hier.


Prüfungsvorbereitungskurs Brandschutzfachmann

Dieser Prüfungsvorbereitungskurs richtet sich an Baufachleute, welche zwar auf gute Kenntnisse in Theorie und Praxis aufbauen können, jedoch nicht im beruflichen Alltag Brandschutzkonzepte auf Basis gesamtheitlicher Betrachtungen erstellen.

Dieser Kurs bereitet Sie intensiv auf die Eidg. Abschlussprüfung Brandschutzfachmann-/frau vor und ist somit die ideale Vorbereitung zum Bestehen der anspruchsvollen Prüfung.

Weitere Kursangebote finden Sie im Bildungskalender.

Verband Schweizer Holzbau-UnternehmungenHolz macht stolz - Das Portal der Schweizer Holzbaubranche