Verband Schweizer Holzbau-UnternehmungenHolz macht stolz - Das Portal der Schweizer Holzbaubranche
Magazin FIRSTBauen und leben mit Holz – Das Fachmagazin von Holzbau Schweiz
Magazin Wir HOLZBAUERDas Mitglieder- und Verbandsmagazin von Holzbau Schweiz

2/2018 Fit im Holzbau

KURZ & BÜNDIG

«S’Bloch» – ein Film über Holz und Brauchtum

Es beginnt in Appenzell Ausserrhoden, 5 Uhr früh an einem Wintermorgen: Männer und Knaben lassen sich vor einen Wagen spannen, gekleidet als Zimmermänner, Schreiner, Jäger, Sennen und Schmiede. Auf dem Wagen liegt das Bloch – ein langer, geschmückter und verzierter Baumstamm. Begleitet vom Peitschenknallen, Zauern und dem Rasseln der Kässeli-Bueben wird das Bloch nun den ganzen Tag um das Dorf gezogen. Am Abend wird der Baumstamm auf dem Dorfplatz versteigert. Den Zuschlag erhält Maria Brühwiler, Geschäftsführerin der Brühwiler Sägewerk und Fensterholz AG. Der Stamm wird am Ende von der Blumer Techno Fenster AG verarbeitet. Mit seinem neusten Schweizerfilm geht Filmemacher Thomas Rickenmann («Silvesterchlausen», «z’Alp», «Alpzyt») einem uralten Wald- und Holzerbrauch auf den Grund. Begleitet von eindrucksvollen Naturaufnahmen, werden die Zuschauer in eine Welt mitgenommen, die abseits von Hektik und urbanem Stress stattfindet. Sie sind dabei, wenn die Bloch-Gesellschaft die schönste Fichte im Wald fällt, wenn die jungen Burschen mit Feuereifer ihr Bloch schmücken und die Sennen-Knaben für das grosse Fest üben. Dabei erzählen die Kinder, Jugendlichen und Männer, warum das Bloch für sie eine so grosse Bedeutung hat. Der Film läuft in über 20 Schweizer Kinos. blochfilm.ch