Verband Schweizer Holzbau-UnternehmungenHolz macht stolz - Das Portal der Schweizer Holzbaubranche
Magazin FIRSTBauen und leben mit Holz – Das Fachmagazin von Holzbau Schweiz
Magazin Wir HOLZBAUERDas Mitglieder- und Verbandsmagazin von Holzbau Schweiz

5/2018 Mehrgeschossig bauen mit Holz

KURZ & BÜNDIG

Lignum Thurgau heisst jetzt Lignum Ost

Lignum Thurgau heisst neu Lignum Ost. Der Verein, in dem sich die Thurgauer Wald- und Holzwirtschaft zusammengeschlossen hat, will sich geografisch öffnen, um so neue Möglichkeiten beim Schopf packen zu können. Mit dem Namenswechsel will der Verein erreichen, dass er problemloser Kantons- und Landesgrenzen überwinden und einfacher neue Kooperationen und Geschäftsfelder erschliessen kann, als dies bis anhin der Fall war. Oder wie Lignum-Ost-Präsident Paul Koches formulierte: «Wir sind mit dem neuen Namen nicht mehr eingeengt und können in unserem Tun mehr über die Grenzen hinaus und auf die Regionen als Ganzes schauen». Der Namenswechsel war nicht die einzige Änderung, der die Mitglieder Ende Mai an einer ausserordentlichen Mitgliederversammlung in Frauenfeld zustimmten. Die Versammlung votierte auch einstimmig für eine Statutenrevision. Diese wurde unter anderem deshalb vorgenommen, um die Organisation Lignum Ost fit für das Bauen von Wohn-, Industrie-, Gesundheits- und Bildungsbauten zu machen. Dies mit dem Ziel, vermehrt Schweizer Holz zu verbauen. Neu befindet sich der Sitz der Vereins Lignum Ost nicht mehr zwangsläufig in Frauenfeld, sondern am Sitz der Geschäftsstelle, welcher im Falle des neuen Geschäftsführers, Simon Biegger, mit dessen Wohnort, Frauenfeld, zusammenfällt. proholz-thurgau.ch