Verband Schweizer Holzbau-UnternehmungenHolz macht stolz - Das Portal der Schweizer Holzbaubranche
Magazin FIRSTBauen und leben mit Holz – Das Fachmagazin von Holzbau Schweiz
Magazin Wir HOLZBAUERDas Mitglieder- und Verbandsmagazin von Holzbau Schweiz

06/2018 Hüttengeschichten

BILDEN

SwissSkills mit Schweizermeisterschaft der Zimmerleute

Vom 12. bis 16. September bieten die SwissSkills 2018 einen faszinierenden Einblick in die Vielfalt der Schweizer Berufsbildung.

Vom 12. bis 16. September bieten die SwissSkills 2018 einen faszinierenden Einblick in die Vielfalt der Schweizer Berufsbildung. 1100 der besten jungen Schweizer Berufsleute aus allen Landesregionen stehen in Bern im Einsatz und machen 135 Berufe auf einer Fläche von 100 000 Quadratmetern erlebbar. Für 75 Berufe werden im Rahmen der SwissSkills die Schweizer Meisterschaften ausgetragen.

150 000 Besucher werden erwartet

Auch die Holzbaubranche ist vertreten und nutzt mit der Schweizermeisterschaft der Zimmerleute die Gelegenheit, auf die beruflichen Möglichkeiten im Holzbau aufmerksam zu machen. Denn immerhin werden über 150 000 Besucher erwartet, davon rund 55 000 Schülerinnen und Schüler. Die SwissSkills 2018 sind damit die grösste Berufsshow der Welt und das Schweizer Fernsehen wird am Samstag (15. September) mit einer neunstündigen Livesendung darüber berichten. Die Wettkämpfe werden am Samstag abgeschlossen; am Abend findet in der nahegelegenen Eishockeyarena die Siegerehrung statt.


Deutlich ausgebaut wird beim diesjährigen Grossanlass der Erlebnischarakter. Unter dem Titel «MySkills» bieten die Berufsverbände den Besuchern in rund 100 verschiedenen Berufen die Möglichkeit, die Berufstätigkeiten selber auszuprobieren. Mit dem «Treffpunkt Formation» gibt es ausserdem eine Begegnungs- und Weiterbildungsplattform für Lehrpersonen und Berufsberater. Neu im Vergleich zur ersten Austragung 2014 ist auch das Programm am Sonntag (16. September): Unter dem Motto «Best of SwissSkills» werden dem Publikum die Highlights der vergangenen Wettkampftage noch einmal präsentiert.

Elf junge Zimmerleute kämpfen um den Titel

 


Bis an den SwissSkills der neue Schweizermeister der Zimmerleute feststeht, müssen sich die elf Kandidaten herausfordernden Wettbewerbsaufgaben stellen. Im erster Schritt erarbeiten die Teilnehmer die Planbasis, danach werden die Bearbeitungen auf dem Holz angezeichnet, dann folgt die Ausarbeitung der Hölzer. Die fertigen Holzteile werden anschliessend gemäss der Aufgabenstellung zu einer Konstruktion zusammengebaut.

Rund 150 000 Besucher werden vom 12. bis 16. September zu den SwissSkills in Bern erwartet. Für die Zimmerleute gehen folgende Teilnehmer an den Start: Matthias Gerber (Wicki Holzbau AG), Roger Müller (Grauwiler GmbH), Dominik Neff (Frenzeler Holzbau AG), Timo Ritter (Fink Holzbau AG), Benjamin Schneider (Beer Holzbau AG), Simon Werner (Tanner Holzbau & Sägerei AG), Tobias Winterberger (Christian von Bergen Holzbau AG), Fabio Bühler (Bleiker Holzbau AG), Pirmin Speck (Burkhard Holzbau), Nathan Fracey (André SA) und Elias Gogniat (Robert et Pascal Sallin SA).


Direkt neben der Wettbewerbsfläche der Zimmerleute befindet sich der Stand von Holzbau Schweiz und FRECEM. Dort präsentieren angehende Poliere mit CAD die Erstellung digitaler Pläne. Wie nach den Plänen per Handabbund weitergearbeitet wird, das zeigen Lernende an der Werkbank. Die Besucher können auch selbst tätig werden: Sie dürfen versuchen, einen Zimmermannsknoten zusammenzubauen, und können diesen bei Erfolg auch behalten. Der letztjährige «Zimmermann on Tour» Patrick Ambühl ist während der SwissSkills als «Inspiration Guide» auf dem ganzen Messe-
areal unterwegs und macht die jungen Besucher auf den Zimmermannsberuf und das Nationalteam der Zimmerleute aufmerksam.

 

Gratistickets sichern

Tickets für den Anlass sind online erhältlich. Mit dem Promocode «BV6300» können auf www.swiss-skills2018.ch/promo Gratistickets bezogen werden, ansonsten beträgt der Eintritt für Erwachsene 15.– Franken/Tag, für Jugendliche unter 22 Jahren ist der Eintritt kostenlos.
swiss-skills.ch/2018/besucher/tickets/