Verband Schweizer Holzbau-UnternehmungenHolz macht stolz - Das Portal der Schweizer Holzbaubranche
Magazin FIRSTBauen und leben mit Holz – Das Fachmagazin von Holzbau Schweiz
Magazin Wir HOLZBAUERDas Mitglieder- und Verbandsmagazin von Holzbau Schweiz

06/2017 Tradition neu gebaut

KURZ & BÜNDIG

Remy Forster ist Schweizermeister 2017

Bei der Schweizermeisterschaft der Zimmerleute 2017 holte Remy Forster (Foto, Mitte) vom Lehrbetrieb Duret SA, Thônex (GE), den Titel als bester Zimmermann. Knapp dahinter landete Rafael Bieler (l.) vom Berner Lehrbetrieb Holzbau Noll auf dem zweiten Platz. Rang drei belegte Phil Fehse (r.) von der Robert Schaub AG, Niederneunforn (TG). 13 Zimmerleute traten bei der Ausscheidung vom 17. bis 19. August 2017 auf dem Areal des Bildungszentrum Holzbau in Frutigen (BE) gegeneinander an. Zwei ausgewählte Dachstockmodelle mussten die Teilnehmer an den drei Tagen erstellen. Für das erste hatten die Zimmerleute acht Stunden Zeit. Für das zweite, komplexere Modell standen ihnen 14 Stunden zur Verfügung. Die fünf Besten der Schweizermeisterschaft sind nun auch Teil des Nationalteams und kämpfen in Vorausscheidungen um die drei Schweizer Teilnahmeplätze bei der Europameisterschaft 2018. Im Rahmen der Schweizermeisterschaft und der Einweihungsfeier des Bildungszentrum Frutigen fand ausserdem der von Holzbau Schweiz ausgerichtete, nationale Modellwettbewerb für Lernende statt. 36 angehende Zimmerleute nahmen daran teil. Als Sieger ging Ralph Indermaur von der Sektion Region Basel hervor. Ein ausführlicher Bericht über die Schweizermeisterschaft, den Modellwettbewerb und das neue Bildungszentrum folgt in der kommenden Ausgabe von «Wir Holzbauer».   
holzbau-beo.ch, holzbau-schweiz.ch