Verband Schweizer Holzbau-UnternehmungenHolz macht stolz - Das Portal der Schweizer Holzbaubranche
Magazin FIRSTBauen und leben mit Holz – Das Fachmagazin von Holzbau Schweiz
Magazin Wir HOLZBAUERDas Mitglieder- und Verbandsmagazin von Holzbau Schweiz

06/2017 Tradition neu gebaut

BEWEGEN

Berufsförderung: mehr Gesuche genehmigt

10 580 Gesuche hat die Berufsförderung Holzbau Schweiz im vergangenen Jahr bearbeitet. «Das sind 1580 Gesuche beziehungsweise 21 Prozent mehr als im Jahr zuvor», so Präsident Thomas Dietliker an der Generalversammlung im Juni, die im Vorfeld zur Delegiertenversammlung von Holzbau Schweiz in Bern durchgeführt wurde. Gleichzeitig seien die Ablehnungen um 17 Prozent auf total 95 gesunken. Erfreulicherweise sei die Anzahl der unerledigten Gesuche gar auf 0 zurückgegangen. Dank der personellen Aufstockung konnten im vergangenen Jahr auch sämtlich unerledigten Gesuche aus 2015 endlich aufgearbeitet werden, freute sich Dietliker. Die Betriebsrechnung präsentierte Märk Nüesch, Vorsitzender der Geschäftsleitung. Einmal mehr sind die Einnahmen leicht gestiegen und lagen 2016 bei etwas über fünf Millionen Franken. Insbesondere die Beitragseinnahmen verzeichneten ein Plus von 5,55 Prozent. Allerdings lagen auch die Ausgaben im vergangenen Jahr deutlich höher, unter anderem verursacht durch die Abarbeitung der noch offenen Gesuche aus dem Vorjahr.  Die Jahresrechnung konnte jedoch mit einem Gewinn von knapp 580 000 Franken abgeschlossen werden. «Der Gewinn ist relativ hoch, doch es ist nicht das Ziel der Berufsförderung, das Geld auf die hohe Kante zu legen», so Nüesch. Ziel sei, den Gewinn an die Branche zurückfliessen zu lassen. Die Geschäfte 2016 und das Budget 2017 wurden von den Mitgliedern ohne Gegenstimme angenommen. holzbau-schweiz.ch