Verband Schweizer Holzbau-UnternehmungenHolz macht stolz - Das Portal der Schweizer Holzbaubranche
Magazin FIRST

Bauen und leben mit Holz – Das Fachmagazin von Holzbau Schweiz

Magazin Wir HOLZBAUER

Das Mitglieder- und Verbandsmagazin von Holzbau Schweiz

06/2021

KURZ & BÜNDIG

Baumwipfelpfad für den Prix Montagne nominiert

Jährlich verleihen die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete (SAB) und die Schweizer Berghilfe den mit 40?000 Franken dotierten Preis Prix Montagne. Zusätzlich wird der Publikumspreis Prix Montagne im Wert von 20?000 Franken vergeben. Nominiert sind auch in diesem Jahr wieder sechs Projekte von Unternehmen aus verschiedenen Bergregionen der Schweiz – unter anderem ist der Baumwipfelpfad, ein Holzbauprojekt aus dem Neckertal im Toggenburg (SG), dabei. Der erste Baumwipfelpfad der Schweiz entstand aus der Idee heraus, den sanften Tourismus in der Region zu fördern und mehr Wertschöpfung im Neckertal zu generieren. Hölzig sind auch die handgefertigten Qualitätsski von Timbaer – einem ebenfalls nominierten Start-up aus dem Appenzell. Alle nominierten Projekte zeigen, dass sich zukunftsweisende Konzepte mit Mut und Beharrlichkeit auch ausserhalb der wirtschaftlichen Zentren realisieren lassen. Die Projekte stammen aus den verschiedenen Sprachregionen und aus unterschiedlichen Branchen. Vertreten sind ein Joghurthersteller, ein Skiproduzent, ein Hotelnetzwerk, ein Markthändler, ein Co-Working-Space sowie der genannte Baumwipfelpfad. Ex-Skirennfahrer Bernhard Russi und seine Jury haben die 59 eingereichten Projekte auf die Kriterien der nachgewiesenen Wirtschaftlichkeit und des Modellcharakters geprüft. Bundesrätin Viola Amherd ist bei der Preisverleihung am 7. September in Bern als Ehrengast dabei. prixmontagne.ch