Verband Schweizer Holzbau-UnternehmungenHolz macht stolz - Das Portal der Schweizer Holzbaubranche
Magazin FIRST

Bauen und leben mit Holz – Das Fachmagazin von Holzbau Schweiz

Magazin Wir HOLZBAUER

Das Mitglieder- und Verbandsmagazin von Holzbau Schweiz

02/2022 Archaisch

BILDEN

Bildungsoffensive Gebäude

«Gemeinsam bilden wir die Energie- und Klimazukunft», lautet das Motto der Bildungsoffensive Gebäude. «Um die energie- und klimapolitischen Ziele des Bundes zu erreichen, ist die Gebäudebranche in den kommenden Jahren stark gefordert», so eine Kernaussage der Kampagne. Doch langfristig fehlen dazu genügend gut ausgebildete Fachkräfte. Deshalb lancieren die Gebäudebranche, Bildungsinstitutionen und der Bund gemeinsam die Bildungsoffensive Gebäude. Die Gebäudebranche spielt beim Erreichen der nationalen Energie- und Klimaziele eine zentrale Rolle. In den nächsten Jahren muss sie eine grosse Anzahl an Objekten energetisch sanieren, vermehrt erneuerbare Energien nutzen und zahlreiche fossile Heizungen ersetzen. Um diese grossen Herausforderungen zu meistern, braucht es gut ausgebildete Fachleute, die sich laufend zusätzliche Kompetenzen aneignen. Es herrscht aber schon seit Längerem ein Fachkräftemangel, und die Abschlüsse in der beruflichen Grundbildung im Gebäudebereich sind rückläufig. Deshalb ist zu befürchten, dass in Zukunft nicht genügend kompetente Fachkräfte für die rechtzeitige Umsetzung der nötigen Massnahmen zur Verfügung stehen. Um dem entgegenzuwirken, hat EnergieSchweiz gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Gebäude- und Bildungsbranche, unter anderem auch Holzbau Schweiz, nach Lösungen gesucht. An runden Tischen wurden die vorhandenen Herausforderungen und mögliche zielführende Massnahmen identifiziert und priorisiert. Aus dieser umfassenden Auslegeordnung sind dann Handlungsfelder und Schwerpunkte für eine Bildungsoffensive abgeleitet worden. Das Resultat dieses Prozesses ist eine Roadmap samt einem Katalog mit 32 Massnahmen. Sie enthält die Inputs der wichtigen Stakeholder und widerspiegelt die Bedürfnisse der Gebäudebranche. Während des intensiven Austauschs brachten die Akteure klar zum Ausdruck, dass sie in Zukunft stärker zusammenarbeiten und die Probleme mit vereinten Kräften angehen wollen. Nun sollte die Branche möglichst viele der prioritären Massnahmen schnell umsetzen. energieschweiz.ch/bildung/bildungsoffensive-gebaeude/, youtube.com/watch?v=TEcoPakCf0E