Verband Schweizer Holzbau-UnternehmungenHolz macht stolz - Das Portal der Schweizer Holzbaubranche
Magazin FIRST

Bauen und leben mit Holz – Das Fachmagazin von Holzbau Schweiz

Magazin Wir HOLZBAUER

Das Mitglieder- und Verbandsmagazin von Holzbau Schweiz

07/20

KURZ & BÜNDIG

Eurocode-5-Revision: Quo vadis?

Seit rund fünf Jahren läuft die Revision aller europäischer Tragwerksnormen (Eurocodes). Der SIA beteiligt sich mit Fachexperten stark bei der Erarbeitung der zweiten Generation der Eurocodes. Das Normengremium CEN/TC 250/SC5 befasst sich mit der europäischen Tragwerksnorm für den Holzbau Eurocode 5, die aktuell aus drei Teilen (EN 1995-1-1, EN 1995-1-2 und EN 1995-2) besteht. Inzwischen liegen die finalen Entwürfe und Hintergrund-Dokumente zu wichtigen Teilen der EN 1995-1-1 (Allgemeine Regeln und Regeln für den Hochbau) vor. Auch zu den Teilen EN 1995-1-2 (Brand) und EN 1995-2 (Brücken) gibt es erste Entwürfe. Die Revisionsarbeiten laufen weiter bis etwa 2023. Unter der Leitung von Andrea Frangi von der ETH Zürich und mit Beteiligung des Swiss Wood Innovation Network (S-WIN) gibt es am 21. Oktober einen Online-Anlass zum Thema «Eurocode 5 Revision: Quo vadis? Ein Statusbericht». Interessierte sind eingeladen, sich von 8.30 bis 17.30 Uhr einen ersten Überblick zum aktuellen Stand der Revisionsarbeiten am Eurocode 5 zu verschaffen. Neben den Vorträgen der Fachexperten, die in die Arbeiten der fünf Projektteams involviert sind, ist genügend Zeit für die Diskussion und zur Aufnahme von Feedbacks zu den einzelnen Teilen des Eurocodes 5 geplant. Dadurch soll der wichtige Austausch und Dialog zwischen Normenschaffenden und der Praxis gefördert werden.
s-win.ch/event/eurocode-5/