Verband Schweizer Holzbau-UnternehmungenHolz macht stolz - Das Portal der Schweizer Holzbaubranche
Magazin FIRST

Bauen und leben mit Holz – Das Fachmagazin von Holzbau Schweiz

Magazin Wir HOLZBAUER

Das Mitglieder- und Verbandsmagazin von Holzbau Schweiz

01/2020 Sportlich

KURZ & BÜNDIG

Fridays for Future auf der Dach+Holz

Am Freitag, 31. Januar 2020, legt die Messe Dach+Holz in Stuttgart den Fokus auf Nachhaltigkeit. Der Bausektor trägt bekanntermassen einen erheblichen Teil zum CO2-Ausstoss bei.

Am Freitag, 31. Januar 2020, legt die Messe Dach+Holz in Stuttgart den Fokus auf Nachhaltigkeit. Der Bausektor trägt bekanntermassen einen erheblichen Teil zum CO2-Ausstoss bei. Auf der Dach+Holz International trifft sich vom 28. bis 31. Januar die Branche, die nachhaltige Lösungen anbietet: "Für moderne, zukunftsfähige Gebäude werden klima- und ressourcenschonende Baumaterialien immer wichtiger. Sie müssen eine gute Ökobilanz aufweisen, langfristig den Kohlenstoffspeicher erhöhen und den Anforderungen einer optimalen Kreislaufwirtschaft entsprechen.

Hier bietet sich der nachwachsende Baustoff Holz an", betont der Vorsitzende von Holzbau Deutschland, Peter Aicher. "Greta Thunberg wäre stolz auf uns, denn Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind genau unsere Themen", sagt Dirk Bollwerk, Präsident des Zentralverbands des Dachdeckerhandwerks (ZVDH). Im Forum in Halle 6 geht es am Messefreitag um Themen wie Effizienz von Gebäuden, umweltfreundliche Mobilität und alternative Antriebsformen. Ebenfalls am Messefreitag ist der Dachverband Lehm e.V. dort zu Gast und spricht über die Verbindung von Holz- und Lehmbaustoffen - eine seit Jahrtausenden bewährte Kombination, die dank der wachsenden Aufmerksamkeit für ökologische Belange gerade wieder im Kommen ist. dach-holz.com/programm