Verband Schweizer Holzbau-UnternehmungenHolz macht stolz - Das Portal der Schweizer Holzbaubranche
Magazin FIRST

Bauen und leben mit Holz – Das Fachmagazin von Holzbau Schweiz

Magazin Wir HOLZBAUER

Das Mitglieder- und Verbandsmagazin von Holzbau Schweiz

04/2022 Ornamental

SPÄNE

Furnierter Wellenreiter

Angefangen hat alles mit einer kleinen Flusswelle und einem begnadeten Tüftler:  Wilhelm Margreiter ist ein kreativer Kopf mit Leidenschaft für den Boardsport. Viele Menschen aus seiner Heimat Österreich kannten diese Leidenschaft und fragten nach Flusssurfbrettern, die ihren Anforderungen entsprachen. Für sie baute Margreiter seine ersten Wuux-Boards. Dass seine Modelle einmal das Meer sehen werden, das hat ihm, als er 2014 mit dem Surfboardbau begann, keiner zugetraut. Aber der internationale Durchbruch kam. Inzwischen verkauft Margreiter die Wuux-Boards an Kunden von Hawaii bis Singapur. Die Bretter in unterschiedlichen Designs haben ein Fullwoodjacket – das heisst, sie sind komplett mit Holz überzogen, auch über die Kanten. Damit hat Wuux ein besonderes Alleinstellungsmerkmal. Nicht jedes Furnier eignet sich dafür. «Die Holzauswahl ist ganz wichtig, mit der Zeit bekommt man ein Gefühl dafür. Es kommt darauf an, ob es langfaserig oder zäh ist, auch dessen Einschnitt ist entscheidend», erklärt Margreiter. Von der Holzart her ist er flexibel. «Ich verarbeite, was die Kunden wünschen – egal, ob Apfelbaum oder Eiche, Palisander oder Olive, auch harte Hölzer. Wichtig ist eine schöne Maserung – auf die Optik kommt es einfach an», so der Boardshaper, der auch SUP-Boards (Stand Up Paddling) in seinem Sortiment führt. Getestet werden die Boards auf dem Almkanal, der direkt neben Showroom und Werkstatt im beschaulichen Gröding bei Salzburg verläuft. Zwei Kilometer weiter gibt es eine künstliche Welle. Hier hat sich in den vergangenen Jahren eine richtige Surfszene entwickelt. wuux-surfboards.com