Verband Schweizer Holzbau-UnternehmungenHolz macht stolz - Das Portal der Schweizer Holzbaubranche
Magazin FIRST

Bauen und leben mit Holz – Das Fachmagazin von Holzbau Schweiz

Magazin Wir HOLZBAUER

Das Mitglieder- und Verbandsmagazin von Holzbau Schweiz

04/2020

KURZ & BÜNDIG

Nachhaltige Holzbauten für Architekturpreis nominiert

Die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein führen zum fünften Mal den internationalen Architekturwettbewerb «Constructive Alps» durch. An ihrer ersten Sitzung hat die international besetzte Jury 28 Projekte aus über 300 Einreichungen nominiert, die klimabewusstes Sanieren und Bauen in den Alpen beispielhaft umsetzen. Mit dem internationalen Architekturpreis tragen die in der Alpenkonvention verbundenen Alpenländer Frankreich, Deutschland, Österreich, Slowenien, Liechtenstein, Italien, Monaco und die Schweiz dazu bei, ihre klimapolitischen Ziele umzusetzen. Nebst Wohnhäusern und Gewerbebauten finden sich darin auch Berggasthäuser, eine Kapelle, Kindergärten und kulturelle Zentren – elf Sanierungen, ein Ersatzneubau sowie sechzehn neue Gebäude.

Die Jury wird nun die ausgewählten 28 Gebäude zwischen Slowenien und Frankreich vor Ort besichtigen und mit den Bauherrschaften, Architekturbüros und Nutzerinnen und Nutzern Gespräche führen. Relevant für das Juryurteil ist nicht nur die Klimafreundlichkeit der Bauten, gemessen in Energiekennzahlen und grauer Energie für den Bau, sondern auch deren Beitrag für ein zukunftsgerichtetes Leben und Wirtschaften in den Alpen. Am 6. November wird im Alpinen Museum Bern das Preisgeld an drei Preisträger verliehen sowie der Katalog und die Ausstellung eingeweiht. Letztere wird anschliessend wie gewohnt als Wanderausstellung zum nachhaltigen Bauen in den Alpen von Ljubljana bis Nizza unterwegs sein.

Neun Projekte aus der Schweiz nominiert

Aus der Schweiz sind neun Bauten nominiert, davon acht Projekte in Holz- oder Holzhybridbauweise: das Landwirtschaftliche Zentrum in Salez (SG), das Haus am Schopfacker in Trogen (AR), die Bergstation Chäserrugg in Unterwasser (SG), das Gasthaus Hergiswald in Obernau (LU), die Arealbebauung Pulvermühle in Chur (GR), das Gemeinschaftshaus St. Ursula in Brig (BE), das Berggasthaus Ortstockhaus in Braunwald (GL) und das Haus für Kleinkinder «Storchennest» in Grabs (SG) sowie das restaurierte Rustico Casa Mosogno in Onsernone (TI). constructivealps.net