Verband Schweizer Holzbau-UnternehmungenHolz macht stolz - Das Portal der Schweizer Holzbaubranche
Magazin FIRST

Bauen und leben mit Holz – Das Fachmagazin von Holzbau Schweiz

Magazin Wir HOLZBAUER

Das Mitglieder- und Verbandsmagazin von Holzbau Schweiz

06/2022 Vorteil Hanglage

BILDEN

Vorwärts, Elias!

Elias Gogniat ist parat: Der 22-jährige Zimmermann aus La Tour-de-Trême (FR) hat sich intensiv auf die WorldSkills 2022 vorbereitet. Aufgrund der Absage für den Austragungsort Shanghai werden die internationalen Berufswettkämpfe der Zimmerleute vom 11. bis 14. Oktober an der Messe Holz in Basel durchgeführt.

Text Dorothee Bauland, SwissSkills | Bild SwissSkills

Die Ernüchterung war zunächst gross, als im Frühjahr die WorldSkills 2022 in Shanghai abgesagt wurden. Grund dafür waren die Corona-Einschränkungen in China. Für die 38 jungen Schweizer Berufsleute des Swiss-Skills-National-Teams wäre ein Aus nach monatelanger Vorbereitung äusserst bitter gewesen. Zumal bei Berufsmeisterschaften ein Nationalteammitglied nur einmal bei einer Weltmeisterschaft antreten kann und eine Teilnahme an den nächsten WorldSkills 2024 in Lyon aufgrund der Altersbeschränkungen in den wenigsten Fällen eine Option darstellte. Deshalb hat sich SwissSkills in Abstimmung mit den nationalen Berufsverbänden und mit Unterstützung anderer Landesverbände sofort für ein Alternativformat starkgemacht. Mit Erfolg: Die Berufs-Weltmeisterschaften WorldSkills 2022 können doch noch stattfinden und werden auf Standorte in der ganzen Welt verteilt. Einer davon ist die Schweiz mit der Messe Holz im Oktober 2022 in Basel. Dort wird der Wettkampf für Elias Gogniat zum Heimspiel und die Arbeits-Gspändli von der Chalet Schuwey AG werden zum Anfeuern erwartet.


«Wir spüren ein sehr grosses Engagement der Berufsverbände, welche die Durchführung in ihren Branchen möglich machen», sagt André Burri, Geschäftsführer von SwissSkills. Der Schweiz wurden einige Wettkämpfe zugeteilt. So kämpfen unter anderem auch die Möbelschreiner/innen und Bauschreiner/innen an der Messe Holz um den Weltmeistertitel. Für WorldSkills International stand im Fokus, die bestmögliche Lösung für jeden Wettkampf zu finden. Auch wenn für die Organisation SwissSkills und die Berufsverbände nun viele Herausforderungen anstehen und eine grosse Flexibilität aller Beteiligten gefragt ist, zeigt sich Burri zuversichtlich, dass die Schweiz das optimale Austragungsland für die diversen Berufsweltmeisterschaften ist.
swiss-skills.ch/worldskills2022