Verband Schweizer Holzbau-UnternehmungenHolz macht stolz - Das Portal der Schweizer Holzbaubranche
Magazin FIRST

Bauen und leben mit Holz – Das Fachmagazin von Holzbau Schweiz

Magazin Wir HOLZBAUER

Das Mitglieder- und Verbandsmagazin von Holzbau Schweiz

07/2021 Fassade

KURZ & BÜNDIG

Zusammenschluss der Holzbauer im Appenzellerland

Es war eine Art Flurbereinigung in der Verbandslandschaft der Hölzigen im Appenzellerland. Denn angesichts der heutigen Aufgaben und Herausforderungen, insbesondere im Bereich der Ausbildung und Nachwuchsförderung, erschienen zwei separate Zimmermeisterverbände für Inner- und Ausserrhoden nicht mehr zeitgemäss. Entsprechend unbestritten war die Fusionierung, die kürzlich auf dem Säntis durchgeführt wurde. Genau genommen war es aber keine Fusion, sondern die Neugründung von «Holzbau Schweiz Sektion Appenzellerland». Vorgängig wurden die bisherigen kantonalen Verbände aufgelöst, was in separaten Versammlungen geschah. An der Gründungsversammlung auf dem Säntis wurde Michael Koller zum Präsidenten gewählt. Zusammen mit ihm bilden Ruedi Nagel als Vizepräsident, Urs Dörig als Kassierer, Markus Manser als Aktuar und Matthias Mösli als Beisitzer den Vorstand. Ihre Wahl war wie die Annahme der Statuten und alle anderen Geschäfte unbestritten. Hansjörg Steiner, Zentralpräsident von Holzbau Schweiz, forderte die Appenzeller Holzbauer auf, sich noch stärker zu vernetzen und die Vorteile des Holzbaus, insbesondere im Bereich Klimaschutz, auch öffentlich zu betonen. Im weiteren Verlauf war die Holzfachschule in Teufen Thema. Einerseits führen die tiefen Jahrgangszahlen zu kleinen Klassen und damit zu sinkenden Einnahmen. Gespräche mit dem Schreinermeisterverband, der ebenfalls an der Holzfachschule beteiligt ist, sollen neue Finanzierungsmodelle aufzeigen. Andererseits gibt es ein Projekt für einen Neubau der Holzfachschule. Rückmeldungen von Seiten der beiden Kantonsregierungen stimmen positiv. Noch bedarf es aber einiger Bemühungen, bis die Finanzierung geklärt, Standorte evaluiert und mit einer konkreten Planung begonnen werden kann.