An der WorldSkills zeigen Schweizer Fachkr├Ąfte Swiss Made Excellence

Die WorldSkills ist die ganz grosse B├╝hne f├╝r die Besten der Besten. All zwei Jahre kommen rund 1400 Teilnehmende aus ├╝ber 80 Nationen und Regionen zusammen. Mit dabei ist jeweils eine starke Schweizer Delegation von Berufs-Champions inklusive Zimmerleuten. Nach vielen Trainingsstunden und umfassenden Vorbereitungen beweisen die jungen Talente ihr K├Ânnen im Wettbewerb. Und bei den Siegerehrungen der einzelnen Disziplinen ist die B├╝hne frei f├╝r die ganz grossen Gef├╝hle ÔÇô immer wieder auch f├╝r Schweizerinnen und Schweizer. Die WorldSkills sind ein wirklich einzigartiges und unvergessliches Erlebnis.

Rafael Bieler und sein Holz sind in H├Âchstform. An den WorldSkills 2019 in Kasan, Russland wurde er Vizeweltmeister.

Hast du Fragen zu den Weltmeisterschaften?

Du interessierst dich f├╝r die Berufsmeisterschaften, hast aber noch Fragen? Wir geben dir gerne Auskunft.

Hansj├Ârg Rechsteiner

h-rechsteiner@bluewin.ch

Auf zu den WorldSkills 2024

F├╝r den Zimmermann Michael Bieri haben Ende Januar offiziell die Vorbereitungen f├╝r die WorldSkills 2024 in Lyon, Frankreich begonnen. Als Mitglied des SwissSkills National Teams ist er Teil von 45 Wettk├Ąmpferinnen und Wettk├Ąmpfern, die sich in 41 Skills intensiv auf die Berufsweltmeisterschaft vorbereiten. Vom 10. bis 15. September 2024 werden sich die Jungtalente mit den Besten der Welt messen. Der Zimmermann hat sich sich seinen Platz im Team mit zwei erfolgreichen Qualifikationstrainings gesichert. Zuvor gewann er im September 2023 mit einer beeindruckenden Leistung die Silbermedaille bei den EuroSkills in Polen.

 

Ein starkes Team. Michael Bieri (rechts) wird von Experte Hansj├Ârg Rechsteiner (links) auf die WorldSkills 2024 vorbereitet.

Intensive Vorbereitungen f├╝r den Zimmermann

Ab jetzt heisst es f├╝r den Berner Michael Bieri wieder volle Konzentration. Das aufregende Abenteuer WorldSkills verlangt intensive Vorbereitungen, dabei baut er mental und handwerklich auf seine Erfahrungen der EuroSkills auf. Betreut und unterst├╝tzt wird der Zimmermann vom langj├Ąhrigen WorldSkills-Experten Hansj├Ârg Rechsteiner. Weiter vom gesamten National Team Holzbau, seinem Arbeitgeber, seiner Familie sowie einem Mentaltrainer ÔÇô f├╝r die WorldSkills braucht es alle.

Ich bin stolz, erneut Teil des National Teams zu sein.

Nach der EuroSkills war klar, ich will an die WorldSkills. Nun gehts ans Training, mit im Rucksack die Erfahrungen von Polen.

Mit vier Trainingswochen beim National Team Holzbau und ebenso vielen bei Santschi Holzbau, seinem Arbeitgeber, baut das Jungtalent seine Fertigkeiten f├╝r die WorldSkills auf. Die Unterst├╝tzung von Stefan Oppliger, Santschi Holzbau und Silbermedaillengewinner WorldSkills 2013, spielt dabei eine wichtige Rolle. Zus├Ątzlich nimmt Michael Bieri an Wochenenden mit dem SwissSkills National Team teil. Dann heisst es vom 11. bis 15. September Vollgas geben und die eigene Spitzenleistung abrufen.

Wir w├╝nschen Michael Bieri das Beste auf dem Weg zu den WorldSkills und viel Erfolg!