So werden Sie Mitglied von Schweizer Holz

Als Mitglied ist Ihr Unternehmen berechtigt, Bauten oder einzelne Objekte mit dem Label Schweizer Holz zu zertifizieren. Angesprochen sind die Betriebe der gesamten Holzkette. Das Label ist die Garantie für die Verwendung von heimischem Holz. Es steht für Qualität und unterstützt die Arbeitsschritte der regionalen Wertschöpfungskette.

 

Das kostet die Mitgliedschaft
Die Jahresgebühr ist abhängig vom Umsatz des Betriebs. Für kleine bis mittelgrosse Unternehmen liegt sie zwischen 350 und 550 Franken pro Jahr, für grössere ab 700 Franken. Die Kon­trollen und Audits sind in der Gebühr enthalten, ebenso der Zugriff auf Werbematerial.

Weitere Infos: holz-bois-legno.ch/de/downloads


Online-Schulungen
Marketing Schweizer Holz informiert über die Mitgliedschaft und Zertifizierung. Die Schulungen beginnen jeweils um 16:30 Uhr.
– Dienstag, 2. Juli
– Donnerstag, 19. September
– Dienstag, 29. Oktober

Jetzt anmelden: holzbau-schweiz.ch/schulung-ch-holz


Neu: Zertifizierung von einzelnen Objekten
Neu ist auch die Zertifizierung von einzelnen Objekten möglich und zwar auch ohne dass der Betrieb Mitglied ist. Die Kosten müssen in diesem Fall vom Antragsteller übernommen werden.
– Einzelne Objekte wie Möbel oder Treppen
– Tragwerke
– Fassaden
– Innenausbauten

Weitere Infos:
lignum.ch/organisation/lignum_in_den_regionen
holz-bois-legno.ch/de/bauen-mit-holz/objekte/objektauszeichnungen