Elektronischer Bildungsbericht

Die Rolle des Bildungsberichts in der Grundbildung

Das Berufsbildungsgesetz BBG schreibt in Artikel 20 vor, dass sich die Verantwortlichen der Lehrbetriebe für den bestmöglichen Lernerfolg der Lernenden einsetzen und diesen periodisch überprüfen müssen. In der Bildungsverordnung, Abschnitt 7, ist aufgeführt, dass die Berufsbildnerin oder der Berufsbildner den Bildungsstand der lernenden Person festhält und mit ihr mindestens einmal pro Semester bespricht. Das Instrument dazu ist der Bildungsbericht. Der Bildungsbericht ist also Pflicht. Jedoch sollte es für alle Berufsbildner/innen selbstverständlich sein, den Stand der Ausbildung auch ausserhalb des Bildungsberichts mit der lernenden Person zu besprechen.

Quelle: SDBB 2012


Software elektronischer Bildungsbericht

Der elektronische Bildungsbericht leitet und unterstützt die Ausbildenden bequem bei der Beurteilung der Lernenden. Das Programm wurde von Holzbau Schweiz speziell entwickelt und wird gratis zur Verfügung gestellt. Voraussetzung zur Benutzung des elektronischen Bildungsberichts ist das Programm Access.

Download- und Installations-Schritte

Access vorhanden (im Microsoft Office-Professional Paket vorhanden)

Access vorhanden

  1. Software elektronischer Bildungsbericht runterladen und Dateien entpacken (extrahieren)
  2. Empfehlung vor Installation: Ausschalten des individuellen Virenschutzes
  3. Installieren der Software elektronischer Bildungsbericht – Setup.bat ausführen
  4. Starten der Software elektronischer Bildungsbericht

Bei Fragen zur Nutzung lesen Sie bitte das Benutzerhandbuch, beachten Sie die Hilfsvideos oder kontaktieren Sie uns.

Access nicht vorhanden (Installation von Access Runtime)

Access nicht vorhanden

  1. MS-Office Version bestimmen (gem. Erklärung unten)
  2. MS Access Runtime runterladen (Gratis-Link unten)
  3. Empfehlung vor Installation: Ausschalten des individuellen Virenschutzes
  4. Software elektronischer Bildungsbericht runterladen und Dateien entpacken (extrahieren)
  5. Installieren der Software elektronischer Bildungsbericht – Setup.bat ausführen
  6. Starten der Software elektronischer Bildungsbericht

Bei Fragen zur Nutzung lesen Sie bitte das Benutzerhandbuch, beachten Sie die Hilfsvideos oder kontaktieren Sie uns.


Welche MS-Office Version ist auf meinen Rechner installiert (2003-2013)?

Wählen sie unter Windows Start: Systemsteuerung, danach Programme und Funktionen. Suchen sie in der Liste der installierten Programme nach Microsoft Office.


Downloads

DownloadBeschriebGrösse
Access Runtime 2007Wählen Sie die Ihrem Betriebssystem entsprechende Access Version57.1MB
Access Runtime 2010 32bit
Wählen Sie die Ihrem Betriebssystem entsprechende Access Version176 MBHinweis: geläufigste Version in Gebrauch
Access Runtime 2010 64bitWählen Sie die Ihrem Betriebssystem entsprechende Access Version213 MB
Access Runtime 2013 32bitWählen Sie die Ihrem Betriebssystem entsprechende Access Version211 MB
Access Runtime 2013 64bit
Wählen Sie die Ihrem Betriebssystem entsprechende Access Version284 MB
Software elektronischer BildungsberichtNeue Version mit Zusatztool "Jugendarbeitsschutz" erhältlich ab 1.11.2017

Benutzerhandbuch

Komplettes Nachschlagewerk zur Benutzung des elektronischen Bildungsberichtes

1.72 MB

TeamViewerHilfe via Bildschirmübertragung9 MB

Ansprechpartner Bildung

Peter Elsasser

Peter Elsasser
Bereichsleiter Bildung
Telefon +41 44 253 63 94
p.elsasser(at)holzbau-schweiz.ch


Karin Maeder
Sachbearbeiterin Bildung
Telefon +41 44 253 63 80
k.maeder(at)holzbau-schweiz.ch


Oliver Wetzel
Sachbearbeiter Bildung
Telefon +41 44 253 63 87
o.wetzel(at)holzbau-schweiz.ch

Verband Schweizer Holzbau-UnternehmungenHolz macht stolz - Das Portal der Schweizer Holzbaubranche